Citas

„…Was für ein außerordentliches Volk wird dieses sein!  Ein Volk, das im gleichen Tempo wie die anderen Völker der Welt marschieren wird!  Was für ein Volk, das außerdem anderen Völkern, die immer noch im Obskurantismus verharren, die immer noch in der Ignoranz und in der Ausbeutung verharren, mit seinem Beispiel helfen wird”.

Zum Originaltext: Rede in der Sporthalle Ciudad Deportiva zur Zeugnisübergabe an 4 000 Schreib- und Lesekundigen, 18. Juni 1961

„Eine Revolution erzieht, eine Revolution bekämpft die Ignoranz und den Bildungsmangel, weil genau die Ignoranz und der Bildungsmangel jene Säulen sind, auf denen das ganze Gebäude der Lüge, das ganze Gebäude des Elends, das ganze Gebäude der Ausbeutung ruht”.

Zum Originaltext: Rede im zentralen Park von Melena del Sur, der ersten Gemeinde frei von Analphabetismus, 8. November 1961

„Die Vortrefflichkeit von Alicia, ihr Talent, ihre Zähigkeit und ihr Vorbild, die Generationen von glänzenden Künstlern inspirierten, machten das Wunder möglich: Die Existenz des Nationalballetts von Kuba, das Qualität und Weltprestige hat; die Geburt der Kubanischen Ballettschule, Synthese der Universalität, Tradition, des Kubanischen und des eigenen Stils, die überall auf dem Planeten anerkannt und applaudiert wird; die Ausbildung von neuen und außergewöhnlichen Werten und die Möglichkeit ehrgeizige Träume zu verwirklichen.”

Zum Originaltext: Ansprache des zur Eröffnung des XVIII. Internationalen Ballettfestivals von Havanna am 19, Oktober 2002

„Das Nationalballett Kubas war in den Gipfelmomenten unserer größten kulturellen Veranstaltungen anwesend, in der langen Schlacht um die Unabhängigkeit und den Sozialismus, der von unserem Volk während”

Zum Originaltext: Ansprache des zur Eröffnung des XVIII. Internationalen Ballettfestivals von Havanna am 19, Oktober 2002

„Ohne Kultur ist keine Freiheit möglich. Die Wahrheit dieser Denkweise, die sich nicht auf die Kunst als Kultur beschränkt, sondern das Konzept einer integralen allgemeinen Kultur bedeutet, schließt die berufliche Vorbereitung und Elementarkenntnisse einer weiten Palette von Fächern ein, die Bezug zu den Wissenschaften, den Geisteswissenschaften und Humanwissenschaften haben. Das gibt unseren Anstrengungen Auftrieb.”

Zum Originaltext: Ansprache des zur Eröffnung des XVIII. Internationalen Ballettfestivals von Havanna am 19, Oktober 2002

„Wenn es ein universelles Erbe gibt, die die Menschheit selbst hinterlassen hat, ist die Kultur, ist die Wissenschaft, ist die Technik. Und wir , unterentwickelte Länder , die aus dem  wirtschaftlichen Standpunkt wegen diesem Grund arm sind. Wir als Länder, die  zum Stillstand  kamen und die sich in der Unterentwicklung im Wesentlichen als Folge der  Ausbeutung   sahen,  haben das Recht, unsere Teilnahme an dem kulturellen, wissenschaftlichen und technischen Gut  auf der Welt zu verlangen“.

Zum Originaltext: Ansprache an dem 11. medizinischen und stomatologischen Nationalkongress am 26. Februar 1966

„Aber ich bestehe darauf, dass ein Volk umso mächtiger sein wird und eine um so sichere Zukunft haben wird, je mehr Kultur es hat, je mehr es in allen Bereichen gebildet ist, und vor allem, je mehr politische und revolutionäre Bildung dieses Volk hat”.

Zum Originaltext: Rede zum Festakt anlässlich des Montageabschlusses einer Großeinheit des Energieversorgungsunternehmens in Tallapiedra. 23. Juli 1972